Wie und Wo haben wir unsere Mogrys gefunden?


Noch während ich den Sportbootführerschein absolvierte, machten meine Frau und ich uns Gedanken über unseren neuen Wegbegleiter.... Das neuen Boot sollte Platz haben für 2 Erwachsene und 3 Kinder. Der Innenraum sollte eher hell und freundlich sein und vor allem die Größe sollte für mich als Anfänger geeignet sein. Des Weiteren sollte es in unser Budget passen. Wir hatten uns vorgenommen nicht mehr als 10.000,00 Euro für den Kaufpreis mit Ausrüstung zu bezahlen.


Die Suche gestaltete sich schwierig. Unsere Suchparameter waren ab 30 Fuß Länge und keine Grotte.


Dort fanden wir eine Jeannau Symphonie und wir wurden uns leider im Preis nicht einig.


Leider wurden wir nicht in unserer Preisklasse fündig und schraubten die Länge auf 28 Fuß runter.


Danach folgte ein Schwedischer Werftbau EOL 30 mit undichten Teakdeck. Leider tropfte es auch direkt in die Elektrik und meine Frau suchte förmlich nach Mängeln und Schimmel um das Boot nicht zu kaufen.


Also schauten wir nach trailerfähigen Booten.

 

Wir fanden eine Bavaria 707 bei Ebay Kleinanzeigen. Diese war viel zu klein für uns und roch sehr muffig. Dieses Boot war zwar ein wenig über unserem Budget aber noch im bezahlbaren Rahmen. Die Mängel am Boot und das düstere Innenleben gaben auch hier wieder den Ausschlag es nicht zu kaufen.


Nach einigen Wochen fand meine Frau unsere Mogrys bei Ebay Kleinanzeigen und sendete mir die Bilder.





























Das Boot war nicht trailerbar. Da die Gesamtbreite bei 2,80m lag und auch nicht im Radius von 100 KM von unserem Wohnort, hatte ich die etwas ältere Anzeige eines Bootmaklers nicht gefunden. Die Bilder sprachen uns an und wir vereinbarten einen Termin auf Fehmarn.


Die Besichtigung folgte 2 Wochen später im Winterlager und es war sofort klar: Das ist unser Boot!

Wir machten ein Preis Angebot und der Eigner ging darauf ein.


Neues Antifouling gefällig?

Typ: Sabre 27

Werft: Eric White of Marine Construction (UK)

Design: Alan F. Hill

Bj.: 1971

Material: GFK

Länge: 8,32 m

Länge Wasserlinie: 6,70 m

Breite: 2,80 m

Tiefgang: 1,37 m

Gewicht: 3.084 Kg

Ballast: 1.300 Kg

Kiel: Kurzkieler

Ruderanlage: Pinnensteuerung

Motor: Nanni Diesel 2.60HE

Kraftstoff: Diesel

Motorstunden: unbekannt

Antrieb: Innenborder mit Wellenantrieb

Leistung: 14,7 PS (Führerscheinfrei)

Zylinderanzahl: 2

Hubraum: 570 cm³

300-x-250-medium-rectangle-Seenotretter-